Wir suchen Menschen, die sich über die Dinge, die bei uns oder unseren Kunden übrig sind freuen würden

Ob Möbel, Accessoires, Werkzeug oder Maschinen, alles kann noch Zweck erfüllen, Freude machen und Ressourcen sparen

Ob als Geschenk an gemeinnützige Organisationen, gegen wenig Geld oder mit der Bitte um eine Spende an - zum Beipsiel - das Tierheim Hersbruck: rufen Sie uns einfach an, dann reden wir drüber. Denn nachdem alles noch funktionstüchtig ist, ist das Wegwerfen oder Verschrotten die schlechteste Lösung.   


Großes Glas-Holzregal


Riesenleuchte von Luxo mit einem Meter Höhe

Diese Leuchte hat uns 25 Jahre lang unsere Ausstellung hervorragen ausgeleuchtet und vor allem mit dem Deckenfluter den Giebel betont. Für die neue Küche hängen wir aber einen Dunstabzug drüber, wozu die Leuchte dann nicht mehr passen würde. Sicher kann man sie auch auf LED umrüsten, der Raum sollte nur etwas höher sein, als die gewöhnten 250 cm. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich eine neue Aufgabe finden ließe. 


Unsere Leuchtstoffleuchten von Luxo werden gerade gegen LEDs ausgetauscht - rund 40 Stück davon könnten wir abgeben

Wir arbeiten an der Eliminierung unserer letzten Stromfresser, den Leuchtstoffröhren in der Werkstatt. Sie sind jetzt ausgetauscht und rund 40 davon könnten wir voll funktionsfähig abgeben, natürlich auch kleine Mengen.  Und die elektronische Steuerung dafür ist auch zu haben, weil die bei den LEDs nicht funktioniert. 



Plattenspieler ARISTON RD-40 aus Schottland mit

Peter Laetari durften wir bei den Kochworkshops von Jutta und Dirk Woker kennenlernen. Er hat sich am Ende seines Arbeitslebens in der Pharmabranche auf analoge Plattenspieler spezialisiert und mischt alte Motoren mit neuen Gehäusen aus Multiplex und Massivholz (aus der Möbelmacherfertigung!) oder sammelt wertvolle Highlights der Plattenspielergeschichte. Eines davon dürfen wir in unserer Ausstellung zeigen, aber auch für 1000 Euro zum Anhören und Verkauf anbieten:

ARISTON RD-40 mit Ton Arm: Transrotor TR 800-S T, aus einem antimagnetischem Stahl.
Das ist eine Legende aus Schottland, die noch dazu super aussieht und für 999,99 sogar käuflich zu erwerben ist

Peter bezeichnet sich als Streiter für den guten, klaren und analogen Klang, dem tut es natürlich ein wenig weh, das edle Teil an einen Digitalverstärker anzuschließen, aber wir haben ja gesagt, dass es nicht leicht werden wird, alle Wünsche zu erfüllen.

 

Übrigens kann man alle Geräte der anlage und sogar das ganze Wohnzimmer kaufen, die Preise sind in diesem Blogartikel über unser neues Wohnzimmer in der Ausstellung zu finden.


Runde Edelstahlplatte als Tischgestell übrig

Nur das Tischgestell mit 8 mm Edelstahlplatte ist noch übrig, der Rest vom Schreibtisch steht schon in Plauen. Natürlich könnte man das auch mit Edelstahl oder Holz umbauen oder sich ganz was anderes einfallen lassen. 


Wenn das Kind schon Mutter ist, bekommt das Kinderzimmer von Team 7 neue Aufgaben ...

Das Kind ist schon groß und Mutter, also muss ihr Kinderzimmer neue Aufgaben übernehmen. Bei Massivholzmöbeln ist das nie ein Problem. Und Oma bekommt dann neue Möbel ...


Türschlossfräse



Hier kommen die schon abgeschlossenen Projekte ...

Schraubenkompressor sucht neues Aufgabengebiet | Hat er schon bei netten Kollegen gefunden, wir freuen uns

Wir haben einen neuen Super-Kompressor und könnten den alten Schraubenkompressor (ohne Druckbehälter) weitergeben, bitte einfach anrufen.

Ist schon erledigt. 

Schreibtisch unserer Kundin wird nicht mehr gebraucht | und steht jetzt schon als höhenverstellbare Variante in Plauen

Das über 20 Jahre alte Büro soll nach dem Tod des Ehemanns neu genutzt werden.

Für eine Kundin in Plauen haben wir den Schreibtisch höhenverstellbar umgebaut und die Container aufgefrischt, sie ist sehr glücklich.

 


Schreibtisch unserer Kundin aus der Gründerzeit steht jetzt in der fränkischen Verlagsanstalt


Utes Schreibtisch jat einen neuen Besitzer gefunden, bald gibt es neue Bilder

Mein eigener Schreibtisch ist ja eher ein Fall für das Ordnungsamt, während der meiner Frau zwar wohlgepflegt und aufgeräumt, aber für Nichtriesen nicht sehr ergonomisch war. Sie hat jetzt einen neuen, wer den alten übernehmen möchte, möge sich melden.
Es gibt schon einen neuen Besitzer, bzw. Beschreiber, bald zeigen wir die Fotos davon.
 

Team7-Möbel haben neues Zuhause bereits gefunden